WE THINK DIFFERENT goes Peter Drucker Summit 2021 – „Neue Realitäten für das Management“

Wir freuen uns, mit unserer Keynote einen kleinen Beitrag zum diesjährigen, virtuellen Peter Drucker Summit beisteuern zu dürfen. Die Veranstaltung findet vom 08.11. – 12.11.2021 statt und richtet sich mit vielen kostenfreien Angeboten an Führungsverantwortliche, Startup-Unternehmer/-innen, Führungsnachwuchskräfte und Experten.


UNSER BEITRAG

Hybride Organisationen – die Sowohl-als-auch-Strategie“

Montag, 08.11.2021 | 18:15 – 20:00 Uhr

In dieser interaktiven Session stellen wir die aus unserer Sicht wichtigsten Bausteine zukunftsfähiger Organisationen (→ die Veranstaltung ist das Event zu unserem Playbook) vor und machen das komplexe Themenfeld der Organisationsentwicklung greifbar. Gemeinsam beleuchten wir den oft unterschätzten Erfolgsfaktor der Unternehmenskultur sowie das Spannungsfeld aus Effizienzstreben und Innovation, aus bewährten Managementansätzen und New Work.

Gemäß dem Zitat von Peter Drucker „Es geht nicht nur darum, dass man die richtigen Dinge tut, sondern man muss die Dinge auch richtig tun.“ laden wir Dich zu einem bunten Mix aus Impulsen, Praxisbeispielen, Erfahrungen und facettenreichen Diskussionen ein!

Wir freuen uns auf deine Teilnahme! Eine Anmeldung auch ohne Account ist über das XING-Event möglich!


ZUR VERANSTALTUNG

Unternehmen und ihr Management müssen sich aktuell auf vielen Ebenen gleichzeitig mit neuen Realitäten auseinandersetzen. Neue Werte bilden sich heraus, gerade in der jungen Generation, und eine Zivilgesellschaft formiert sich, in der erwartet wird, dass Unternehmen sich am Gemeinwohl orientieren. Ihre gesellschaftliche Legitimation wird zum wichtigen Kriterium für Zukunftsfähigkeit. Gleichwohl nehmen die Wettbewerbskräfte zu.

Wertschöpfung setzt weitere Produktivitätssteigerungen sowie Optimierungen einerseits und Innovationsfähigkeit mit ambitionierten Zielen andererseits voraus. Der Klimawandel und der Verlust der Biodiversität im Zeitalter des Anthropozäns sind keine Naturkatastrophen, sondern von Menschen verursachte Fehlentwicklungen, die es zu korrigieren gilt. Mit der Globalisierung wurde eine hochvernetzte, multilaterale Welt geschaffen, die ebenfalls an einem Scheideweg steht. Zerfällt sie in geopolitische Blöcke, mit dramatischen Konsequenzen insbesondere für exportorientierte Länder?

Peter Druckers Vision eines Managements, das „die neuen Realitäten“ immer wieder ins Zentrum der Aufmerksamkeit rückt, bleibt aktuell. Schon in „The New Realities, In Government and Politics, In Economy and Business, in Society and World View” (1989) wies er darauf hin, dass nur in einem „Gesamtspektrum politischer, gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und intellektueller Bewegungen, Entwicklungen und Tendenzen“ der Schlüssel zur Zukunftsfähigkeit liegt.“ Der Schwerpunkt des Purpose Summits 2021 liegt damit nicht darin, „was morgen zu tun ist. Er liegt vielmehr darin, was heute im Nachsinnen über das Morgen zu tun ist.“


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest regelmäßig über Updates auf unserer Seite informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter!

Schließe dich 403 anderen Followern an

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s