Oftmals ist es weder möglich noch angebracht, ein Unternehmen in Gänze auf agile Arbeitsformen umzustellen. Agile Formen des Arbeitens sowie auch Selbstorganisation sind kein Selbstzweck – sie müssen zur Herausforderung passen, denn nur dann können sie ihre volle Wirkung entfalten.

Eine Option kann daher sein, eine hybride Organisation aufzubauen und Bestehendes mit Neuem zu kombinieren. Wie so etwas funktioniert? In einer weiteren Folge von WasHastDuHeuteGelernt – dem Kurzformat für Zwischendurch von WE THINK DIFFERENT erklären Christian und Franziska die aus ihrer Sicht wichtigsten drei Schritte, um den nachhaltigen Aufbau eines hybriden Systems zu ermöglichen:

(1) Sinn für die Veränderung stiften und eine breit aufgestellte Führungsallianz schaffen, (2) strategisch wichtige Projekte herausdeuten und agile Teams befähigen, (3) Führungskräfte in ihrer neuen Rolle im hybriden System begleiten

Zudem klären die beiden, welche Rolle einem Lean-/ Operational Excellence Manager/ Agile Coach/ Organisationsentwickler/ Personalverantwortlichen in einem solchen System zuteilwird.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Reinhören!


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest regelmäßig über Updates auf unserer Seite informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter!

Schließe dich 111 anderen Followern an

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s